@JoshuaAslanSmith - Es ist sicherlich der Fall, dass wir nicht verbindlich beantworten Sie die Frage, aber es ist immer noch eine vernünftige Frage zu stellen. (Obwohl ich den Titel ändern.) Antworten link zu den Quellen. Ich kann nicht Bearbeiten Sie die Titel. Schätze, dass ich nicht genug Ruf. Es sollte geändert werden, um so etwas wie: Wie viel Koffein / Tag als schädlich zu sein? Ich vote offen zu halten, aber so Bearbeiten Sie den Titel und einige Aspekte des Körpers von der post. Danke @Jerry101 für das erklären, wie statistisch unseriös diese Ergebnisse sind. Sie haben erklärt, sehr ordentlich. Ich bin mir sicher bewusst das Dreieck-test, aber ich habe noch nie gehört, dass jemand versucht, die für den normalen Kaffee und entkoffeinierten Kaffee.

Im Allgemeinen dunkler, arabica - röstungen haben weniger Koffein. Arabica (im Gegensatz zu robusta) Natur aus weniger Koffein in der it natürlich, und dunkler Kaffee weniger Koffein, da wurden Sie geröstet oder länger bei höheren Temperaturen, im wesentlichen "brennen" das Koffein aus der Bohne.

BEARBEITEN

Für einige science, Arabica ist in der Regel gefunden werden, etwa 1,2% Koffein, Robusta wird in der Regel 2.2% Koffein

Quelle: Unterschiede zwischen Arabica und Robusta Kaffee

Chris in der AK hat eine große Erklärung in die Kommentare, warum dunklere braten sind wahrgenommen zu haben, weniger Koffein

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass dunklere röstungen haben weniger Koffein. Koffein der Schmelzpunkt ist 455F, das weit über dem was die meisten Bohnen erreichen, während der Röstung. Im wesentlichen Koffeingehalt ändert sich, weil die Masse/Dichte der Bohnen ändern (Sie verlieren Wasser und werden änderungen in der Röstung). Wenn Sie Messen Sie Ihren Kaffee von Volumen, Dichte grüner Bohnen mehr Koffein. Wenn Sie Messen von Gewicht, dunkler gerösteten Bohnen mehr Koffein.